Ihr Warenkorb ist leer.

IWK Heft 4, Dezember 1986

IWK Heft 4, Dezember 1986
Bild vergrößern
Herausgegeben von Henryk Skrzypczak
Redaktion: Gerhard Beier, Franz Jean Frohn, Gunter Krüschet (verantw.), Peter Lösche, Walter Momper, Dirk H. Müller
Wissenschaftlicher Beirat: 
Helga Grebing, Peter Lösche, Hans Mommsen, Hans-Josef Steinberg, Hermann Weber

Preis: 10,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage


Otmar Jung: Felix Fechenbach als „politischer Testamentsvollstrecker“ Kurt Eisners? Um die Bekanntmachung der bayerischen Kriegsschuld-Dokumente im Jahre 1919 (S. 451)

Cornelia Regin: „Vom Anarchismus des Gefühls zum Anarchismus der Überzeugung“. Ein Beitrag zur Geschichte und Ideologie der anarchistischen und anarcho-syndikalistischen Jugendbewegung in der Weimarer Republik (S. 471)

Richard Albrecht: Symbolkampf in Deutschland 1932: Sergej Tschachotin und der „Symbolkrieg“ der Drei Pfeile gegen den Nationalsozialismus als Episode im Abwehrkampf der Arbeiterbewegung gegen den Faschismus in Deutschland (S. 492)

Harald Steindl: Die Verhandlungen des ersten Kongresses der Arbeitervereine zu Berlin vom 18. bis 20. Juni 1948. Ein Fundbericht (S. 556)

Forschungs- und Publikationsvorhaben
zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung und angrenzender Gebiete (69). Bearbeitet von Franz Jean Frohn (S. 563)