Ihr Warenkorb ist leer.

IWK Heft 2, Juni 1987

IWK Heft 2, Juni 1987
Bild vergrößern
Herausgegeben von Henryk Skrzypczak
Redaktion: Gerhard Beier, Franz Jean Frohn, Gunter Krüschet (verantw.), Peter Lösche, Walter Momper, Dirk H. Müller
Wissenschaftlicher Beirat: 
Helga Grebing, Peter Lösche, Hans Mommsen, Hans-Josef Steinberg, Hermann Weber

Preis: 10,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage


Michel Prat: Georges Sorel in Deutschland (S. 157)

Werner Müller: Sozialdemokratische Politik unter sowjetischer Militärverwaltung. Chancen und Grenzen der SPD in der sowjetischen Besatzungszone zwischen Kriegsende und SED-Gründung (S. 170)

Sibylle Quack: Rosa Luxemburg an Paul Levi. Ein Nachtrag (S. 207)

Peter Steinbach: Annäherungen an die Wirklichkeit. Vielfalt der Perspektiven und Methoden als Herausforderung an die historische Forschung im Spiegel eines Literaturberichts (S. 213)

Ursula D. Nienhaus: Technological Chance, the Welfare State, Gender und Real Women. Female Clerical Workers in the Postal Services in Germany, France and England 1860 to 1945 (S. 223)

Manfred Scharrer: Bericht über das DGB-Projekt „Geschichte von unten“, vorgelegt auf dem Abschluß-Seminar des Projekts vom 4. bis 6. Mai 1987 an der DGB-Bundesschule in Hattingen (S. 231)

Heinz-Gerhard Haupt: Tagung zum Alltag in der französischen Volksfront (September 1986) (S. 238)

Forschungs- und Publikationsvorhaben zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung und angrenzender Gebiete (71). Bearbeitet von Franz Jean Frohn (S. 240)

Neue Literatur: Die Werke von Karl Marx und Friedrich Engels in China. Katalog und Auswahlbibliographie, Trier 1984 (Yin Xuyi)