Ihr Warenkorb ist leer.

IWK Heft 2, Juni 1998

IWK Heft 2, Juni 1998
Bild vergrößern
Herausgegeben von Henryk Skrzypczak
Redaktion: Gerhard Beier, Franz Jean Frohn, Gunter Krüschet (verantw.), Dirk H. Müller
Wissenschaftlicher Beirat:
Andreas Graf, Helga Grebing, Peter Lösche, Hans Mommsen, Peter Steinbach, Hans-Josef Steinberg, Hermann Weber

Preis: 10,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage



Uli Schöler: "Demokratische Liquidation der bolschewistischen Diktatur". Die Auslandsdelegation der russischen Sozialdemokratie im Berliner Exil (S. 157)

Brett Fairbairn: Wiederaufbau und Untergang der Konsumgenossenschaften in der DDR und in der Bundesrepublik 1945 bis 1990 (S. 171)

Werner Jung: Eine editorische Großtat. Bebel-Werkausgabe abgeschlossen (S. 199)

Kurt Schilde: Demokratische Geschichtsschreibung im Norden. Zehn Jahrbücher zu Arbeiterbewegung und Demokratie in Schleswig-Holstein (S. 209)

Annette Vogt: Neues aus der Frauen- und Geschlechterforschung (S. 219)

Eike Stiller: Arbeitersport in Deutschland bis 1933. Zu einigen neueren regional- und lokalhistorischen Darstellungen (S. 225)

Jörg Räuber: Das gefährdete Asyl: die Beneluxländer als Ziele der Emigration. Bericht über die Jahrestagung 1998 der Gesellschaft für Exilforschung e. V. (S. 232)

Forschungs- und Publikationsvorhaben
zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung und angrenzender Gebiete (114). Bearbeitet von Franz Jean Frohn (S. 239)

Neue Literatur

Vademekum DDR-Forschung. Ein Leitfaden zu Archiven, Forschungseinrichtungen, Bibliotheken, Einrichtungen der politischen Bildung, Vereinen, Museen und Gedenkstätten. Hrsg. von Ulrich Mählert, Opladen 1997 (Kurt Metschies) (S. 246)
Quellen zu Widerstand und Verfolgung unter der NS-Diktatur in hessischen Archiven. Bearb. von Herbert Bauch et al., Wiesbaden 1995 (Kurt Metschies) (S. 248)
Frauen in der Geschichte des Rechts. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Hrsg. von Ute Gerhard, München 1997 (Christiane Eifert) (S. 249)
Handbuch der "Völkischen Bewegung" 1871 - 1918. Hrsg. von Uwe Puschner et al., München u. a. 1996 (Albrecht Götz von Olenhusen) (S. 251)
Karl-Korsch-Gesamtausgabe. Band 3: Marxismus und Philosophie. Schriften zur Theorie der Arbeiterbewegung 1920 - 1923. Hrsg. und eingel. von Michael Buckmiller, Amsterdam 1993; Karl-Korsch-Gesamtausgabe. Band 5: Krise des Marxismus. Schriften 1928 - 1935. Hrsg. von Michael Buckmiller, Amsterdam 1996 (Frank Dingel) (S. 252)
Der Wandel des FDGB zur kommunistischen Massenorganisation. Das Protokoll der Bitterfelder Konferenz des FDGB am 25./26. November 1948. Hrsg. und eingel. von Detlev Brunner, Essen 1996 (Ulrich Gill) (S. 254)
Shlomo Na'aman, Marxismus und Zionismus, Gerlingen 1997 (Mario Keßler) (S. 255)
Das 20. Jahrhundert der Gaudigs. Chronik einer Arbeiterfamilie im Ruhrgebiet. Zusammengestellt von Ludger Fittkau, Essen 1997 (Josef Kaiser) (S. 257)
Marianne Brentzel, Die Machtfrau. Hilde Benjamin 1902 - 1989, Berlin 1997; Andrea Feth, Hilde Benjamin - Eine Biographie, Berlin 1997 (Ilko-Sascha Kowalczuk) (S. 258)
Wolfgang Triebel, Gelobt und geschmäht. Wer war Otto Grotewohl? Aufsätze und Interviews mit Zeitzeugen, Berlin 1998 (Bernd Rother) (S. 260)
Friedrich Pohlmann, Die europäische Industriegesellschaft. Voraussetzungen und Grundstrukturen, Opladen 1997 (John Perkins) (S. 261)
Beatrix Geisel, Klasse, Geschlecht und Recht. Vergleichende sozialhistorische Untersuchung der Rechtsberatungspraxis von Frauen- und Arbeiterbewegung (1894 - 1933), Baden-Baden 1997 (Brigitte Kerchner) (S. 262)
Gotthard Klein, Der Volksverein für das katholische Deutschland 1890 - 1933. Geschichte, Bedeutung, Untergang, Paderborn u. a. 1996 (Christiane Eifert) (S. 264)
Das Gedächtnis der Dinge. KZ-Relikte und KZ-Denkmäler 1945 - 1995. Hrsg. von Detlef Hoffmann, Frankfurt a. M. 1998 (Insa Eschebach) (S. 266)
Olaf Blaschke, Katholizismus und Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich, Göttingen 1997 (Ulrich Wyrwa) (S. 267)
Kriegserfahrungen. Studien zur Sozial- und Mentalitätsgeschichte des Ersten Weltkrieges. Hrsg. von Gerhard Hirschfeld et al., Essen 1997 (Dietmar Simon) (S. 268)
Christian Geinitz, Kriegsfurcht und Kampfbereitschaft. Das Augusterlebnis in Freiburg. Eine Studie zum Kriegsbeginn 1914, Essen 1998 (Wolfgang Kruse) (S. 271)
Demokratie in der Krise. Parteien im Verfassungssystem der Weimarer Republik. Hrsg. von Eberhard Kolb und Walter Mühlhausen, München und Wien 1997 (Otmar Jung) (S. 273)
Alfons Kenkmann, Wilde Jugend. Lebenswelt großstädtischer Jugendlicher zwischen Weltwirtschaftskrise, Nationalsozialismus und Währungsreform, Essen 1996 (Heidi Behrens-Cobet) (S. 274)
Gerhard Wysotzki, Die Geheime Staatspolizei im Land Braunschweig. Polizeirecht und Polizeipraxis im Nationalsozialismus, Frankfurt a. M. und New York 1997 (Albrecht Götz von Olenhusen) (S. 275)
Hans-Dieter Schmidt, Gestapo Leipzig. Politische Abteilung des Polizeipräsidiums und Staatspolizeistelle Leipzig 1933 - 1945, Beucha 1997 (Claudia Steur) (S. 277)
Gerhard Paul, Staatlicher Terror und gesellschaftliche Verrohung. Die Gestapo in Schleswig-Holstein, Hamburg 1996 (Hans Kirchhoff) (S. 278)
Dieter Maier, Arbeitseinsatz und Deportation. Die Mitwirkung der Arbeitsverwaltung bei der nationalsozialistischen Judenverfolgung in den Jahren 1938 - 1945, Berlin 1994; Wolf Gruner, Der Geschlossene Arbeitseinsatz. Zur Zwangsarbeit als Element der Verfolgung 1938 - 1943, Berlin 1997 (Linde Apel) (S. 280)
Staatspartei und Staatssicherheit. Zum Verhältnis von SED und MfS. Hrsg. von Siegfried Suckut und Walter Süss, Berlin 1997; Silke Schumann, Parteierziehung in der Geheimpolizei. Zur Rolle der SED im MfS der fünfziger Jahre, Berlin 1997 (Jochen Lippstreu) (S. 284)
Raimund Schäffner, Anarchismus und Literatur in England. Von der Französischen Revolution bis zum Ersten Weltkrieg, Heidelberg 1997 (Hubert van den Berg) (S. 285)
Heinz Kühnrich und Franz-Karl Hitze, Deutsche bei Titos Partisanen 1941 - 1945. Kriegsschicksale auf dem Balkan in Augenzeugenberichten und Dokumenten, Schkeuditz 1997 (Werner Röhr) (S. 288)
Frank Ortmann, Revolutionäre im Exil. Der "Auslandsbund Russischer Sozialdemokraten" zwischen autoritärem Führungsanspruch und politischer Ohnmacht (1888 - 1903), Stuttgart 1994 (Axel Kellmann) (S. 289)
Eine Welt von Feinden. Der Große Krieg 1914 - 1918. Hrsg. von Wolfgang Kruse, Frankfurt a. M. 1997 (Detlef Siegfried) (S. 291)

Kurzanzeigen und Literaturhinweise

The Return of Looted Collections (1946 - 1996). An Unfinished Chapter. Proceedings of an International Symposium to Mark the 50th Anniversary of the Return of Dutch Book Collections from Germany in 1946. Amsterdam, 15 and 16 April 1996, Amsterdam 1997

Jacques Lust, Evert Maréchal, Wouter Steenhaut und Michel Vermote, Een zoektocht naar archieven. Van NISG naar AMSAB, Gent 1997 (Hubert van den Berg) (S. 293)

Ethik des Widerstands. Der Kampf des Internationalen Sozialistischen Kampfbundes (ISK) gegen den Nationalsozialismus. Hrsg. von Sabine Lemke-Müller, Bonn 1996, 2., durchgesehene Aufl. 1997

Hellmut Kalbitzer, Widerstehen und Mitgestalten. Ein Querdenker erinnert sich. Hrsg. von Christiane Rix unter Mitarbeit von Thomas John, Hamburg 1997 (Bernd Stöver) (S. 293)