Ihr Warenkorb ist leer.

IWK Heft 2, Juni 2002

IWK Heft 2, Juni 2002
Bild vergrößern
Herausgegeben von Peter Steinbach
Redaktion: Andreas Graf (verantw.), Dirk H. Müller
Wissenschaftlicher Beirat:
Andreas Graf, Helga Grebing, Peter Lösche, Hans Mommsen, Henryk Skrzypczak, Hans-Josef Steinberg, Hermann Weber

Preis: 9,81 EUR

inkl. 5 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage


Carsten Voigt: Kommunistischer Widerstand in Leipzig 1943/44 (S. 141)

Jochen Cerný: "Feindliche Elemente". Frühere KPD(O)-Mitglieder in KPD und SED (S. 182)

Ralf Zwengel: Stalinscher Terror - eine Forschungsbilanz. Ein Tagungsbericht (S. 214)

Forschungs- und Publikationsvorhaben
zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung und angrenzender Gebiete (122). Bearbeitet von Franz Jean Frohn (S. 219)

Neue Literatur

Willy Brandt, Auf dem Weg nach vorn. Willy Brandt und die SPD, 1947 - 1972. Bearb. von Daniela Münkel, Bonn 2000 (Dieter K. Buse) (S. 236)
Adolf Reichwein, Pädagoge und Widerstandskämpfer. Ein Lebensbild in Briefen und Dokumenten (1914 - 1944). Hrsg. von Gabriele C. Pallat, Roland Reichwein und Lothar Kunz, Paderborn u. a. 1999 (Axel Kellmann) (S. 238)
James D. Young, The World of C. L. R. James. His Unfragmented Vision, Glasgow 1999 (Reiner Tosstorff) (S. 239)
Aufbruch. Dokumentation einer Zeitschrift zwischen den Fronten. Hrsg. von Susanne Römer und Hans Coppi, Koblenz 2001 (Gideon Botsch) (S. 240)
Oded Heilbronner, Die Achillesferse des deutschen Katholizismus. Hrsg. von Dan Diner, Gerlingen 1998 (Werner Röhr) (S. 243)
Karl Heinz Roth, Facetten des Terrors. Der Geheimdienst der Deutschen Arbeitsfront und die Zerstörung der Arbeiterbewegung 1933 bis 1938, Bremen 2000 (Christoph Kopke) (S. 246)
Dieter Nelles, Widerstand und internationale Solidarität. Die Internationale Transportarbeiter-Föderation (ITF) im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, Essen 2001 (Sigrid Koch-Baumgarten) (S. 247)
"Weitertragen". Studien zur "Weißen Rose". Festschrift für Anneliese Knoop-Graf zum 80. Geburtstag. Hrsg. von Michael Kissener und Bernhard Schäfers, Konstanz 2001 (Christiane Moll) (S. 249)
Barbara Schüler, "Im Geiste der Gemordeten ...". Die "Weiße Rose" und ihre Wirkung in der Nachkriegszeit, Paderborn u. a. 2000 (Christiane Moll) (S. 250)
Rainer Behring, Demokratische Außenpolitik für Deutschland. Die außenpolitischen Vorstellungen deutscher Sozialdemokraten im Exil 1933 - 1945, Düsseldorf 1999 (Ursula Langkau-Alex) (S. 253)
Claudia Hoerschelmann, Exilland Schweiz. Lebensbedingungen und Schicksale österreichischer Flüchtlinge 1938 - 1945, Innsbruck 1997 (Hermann Wichers) (S. 256)
Robert Bohn, Reichskommissariat Norwegen. "Nationalsozialistische Neuordnung" und Kriegswirtschaft, München 2000 (Fritz Petrick) (S. 257)
Jan Foitzik, Sowjetische Militäradministration in Deutschland (SMAD) 1945 - 1949. Struktur und Funktion, Berlin 1999 (Beate Ihme-Tuchel) (S. 260)
Patrik von zur Mühlen, Aufbruch und Umbruch in der DDR. Bürgerbewegungen, kritische Öffentlichkeit und Niedergang der SED-Herrschaft, Bonn 2000; Karsten Timmer, Vom Aufbruch zum Umbruch. Die Bürgerbewegung in der DDR 1989, Göttingen 2000 (Gerd Dietrich) (S. 262)
Janne Günter, WendeZeit: "Kein Klischee stimmt". Ostdeutsche Lebensläufe in Selbstentwürfen, Essen 2001 (Beate Ihme-Tuchel) (S. 263)
Gertrud Pickhan, "Gegen den Strom". Der Allgemeine Jüdische Arbeiterbund "Bund" in Polen 1918 - 1939, Stuttgart und München 2001 (Kurt Schilde) (S. 264)
Antonio Elorza, und Marta Bizcarrondo, Queridos camaradas. La Internacional Comunista y España, 1919 - 1939, Barcelona 1999 (Reiner Tosstorff) (S. 266)
Jérémie Berthuin, De l’espoir à la désillusion. La CGT-SR et la Révolution espagnole, juillet 1936 à décembre 1937, Paris 2000 (David Berry) (S. 269)
Howard Kimeldorf, Battling for American Labor. Wobblies, Craft Workers, and the Making of the Union Movement, Berkeley, Los Angeles and London 1999 (Hartmut Rübner) (S. 270)
Patrick Lenihan, From Irish Rebel to Founder of Canadian Public Sector Unionism. Hrsg. von Gilbert Levine, St. John’s 1998 (Mary McGuire) (S. 273)
Ulrike Ackermann, Sündenfall der Intellektuellen. Ein deutsch-französischer Streit von 1945 bis heute, Stuttgart 2000 (Lars Rensmann) (S. 273)
Das soziale Gedächtnis. Geschichte, Erinnerung, Tradierung. Hrsg. von Harald Welzer, Hamburg 2001 (Hanne Stinshoff) (S. 276)

Wissenschaftliche Mitteilungen (S. 278)

Projektfragebogen (S. 279)