Ihr Warenkorb ist leer.

IWK Heft 3, September 2005

IWK Heft 3, September 2005
Bild vergrößern
Herausgegeben von Peter Steinbach
Redaktion:
Andreas Graf (verantw.)
Wissenschaftlicher Beirat: Andreas Graf, Helga Grebing, Peter Lösche, Hans Mommsen, Henryk Skrzypczak, Hermann Weber
Redaktionsschluß des Heftes: 1. August 2006

Preis: 9,81 EUR

inkl. 5 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage


Editorial (S. 309)

Richard Albrecht: Karl Liebknecht und Genossen. Die "Ausrottung der Armenier" während des Ersten Weltkrieges und die deutsche politische Linke (S. 310)

Lars Amenda: Kostenlose Völkerschau. Asiatische und afrikanische Seeleute als "exotische" Attraktionen des Hamburger Hafens 1900 - 1930    (S. 329)

Steffen Bruendel: "1968" in England - ein vergessener Erinnerungsort? (S. 347)

Hans Coppi: Philipp Schaeffer. Orientalist, Bibliothekar, Widerstandskämpfer (S. 366)

Bernd Florath: Editorische Protokollfragen. Zur Nachauflage eines MEGA2-Bandes (S. 387)

Gebhard Schultz: Demokratische Geschichtsschreibung im Norden. Sechs Jahrbücher zur Demokratie in Schleswig-Holstein (S. 397)

Neue Literatur

Nach der Revolution 1848/49. Verfolgung, Realpolitik, Nationsbildung. Politische Briefe deutscher Liberaler und Demokraten 1849 bis 1861. Bearb. von Christian Jansen, Düsseldorf 2004 (Gunther Hildebrandt) (S. 405)
"Die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie". Teil 1: Die Berichte der Regierungspräsidenten über die sozialdemokratische Bewegung in den Regierungsbezirken Frankfurt/Oder und Potsdam während des Sozialistengesetzes 1878 - 1890. Bearb. und eingel. von Beatrice Falk und Ingo Materna, Berlin 2005 (Wolfgang Schröder) (S. 407)
Arthur Pfeifer, Briefe aus Waldheim 1960 bis 1976. Hrsg. von Sieglinde und Fritz Mierau, Berlin 2004 (Beate Ihme-Tuchel) (S. 409)
Elisabeth Hüls, Johann Georg August Wirth (1798 - 1848). Ein politisches Leben im Vormärz, Düsseldorf 2004 (Gunther Hildebrandt) (S. 411)
Vom Trottelbuch zum Torpedokäfer. Franz Jung in der Literaturkritik 1912 - 1963. Hrsg. von Walter Fähnders und Andreas Hansen, Bielefeld 2003 (Hugo Velarde) (S. 412)
Willy Brandt, Die Partei der Freiheit. Willy Brandt und die SPD 1972 - 1992. Bearb. von Karsten Rudolph, Bonn 2002 (Dieter K. Buse) (S. 414)
Nikita V. Petrov, Pervyj predsedatel' KGB. Ivan Serov [Der erste Vorsitzende des KGB. Iwan Serow], Moskva 2005 (Wladislaw Hedeler) (S. 416)
Beatrice Herlemann unter Mitarbeit von Helga Schatz, Biographisches Lexikon niedersächsischer Parlamentarier 1919 - 1945, Hannover 2004 (Andreas Herbst) (S. 418)
Corinna Treitel, A Science for the Soul. Occultism and the Genesis of the German Modern, Baltimore und London 2004; Diethard Sawicki, Leben mit den Toten. Geisterglauben und die Entstehung des Spiritismus in Deutschland 1770 - 1900, Paderborn u. a. 2002 (Ulrich Linse) (S. 420)
Reinhard Mocek, Biologie und soziale Befreiung. Zur Geschichte des Biologismus und der "Rassenhygiene" in der Arbeiterbewegung, Frankfurt a. M. u. a. 2002 (Manfred Warnecke) (S. 423)
Mario Candeias, Neoliberalismus, Hochtechnologie, Hegemonie. Grundrisse einer transnationalen kapitalistischen Produktions- und Lebensweise. Eine Kritik, Hamburg 2004 (Ralf Brodesser) (S. 424)
Dieter G. Maier, Anfänge und Brüche der Arbeitsverwaltung bis 1952. Zugleich ein kaum bekanntes Kapitel der jüdisch-deutschen Geschichte, Brühl 2004 (Reinhard Krämer) (S. 426)
Dagmar Günther, Wandern und Sozialismus. Zur Geschichte des Touristenvereins "Die Naturfreunde" im Kaiserreich und in der Weimarer Republik, Hamburg 2003 (Manfred Warnecke) (S. 428)
Reiner Tosstorff, Profintern. Die Rote Gewerkschaftsinternationale 1920 - 1937, Paderborn u. a. 2004 (Hartmut Rübner) (S. 430)
Fluchtziel Paris. Die deutschsprachige Emigration 1933 - 1940. Hrsg. von Anne Saint Sauveur-Henn, Berlin 2002 (Christian Scharnefsky) (S. 433)
Alexander Vatlin, Tatort Kunzewo. Opfer und Täter des Stalinschen Terrors 1937/38, Berlin 2003 (Gerd Kaiser) (S. 435)
Ingrid Lomfors, Blind fläck. Minne och glömska kring svenska Röda korsets hjälpinsats i Nazityskland 1945 [Weißer Fleck. Erinnerung und Vergessen und der Hilfseinsatz des Schwedischen Roten Kreuzes in Nazideutschland 1945], Stockholm 2005 (Manfred Warnecke) (S. 437)
Leonore Ansorg, Politische Häftlinge im Strafvollzug der DDR. Die Strafvollzugsanstalt Brandenburg, Berlin 2005 (Ronny Heidenreich) (S. 439)
Handbuch zur Statistik der Parlamente und Parteien in den westlichen Besatzungszonen und in der Bundesrepublik Deutschland. Teilband IV: SPD, KPD und kleinere Parteien des linken Spektrums sowie Die Grünen. Mitgliedschaft und Sozialstruktur 1945 - 1990. Bearb. von Josef Boyer und Till Kössler, Düsseldorf 2005 (Gero Neugebauer) (S. 441)
Siegward Lönnendonker, Bernd Rabehl und Jochen Staadt, Die antiautoritäre Revolte. Der Sozialistische Deutsche Studentenbund nach der Trennung von der SPD. Bd. 1: 1960 - 1967, Wiesbaden 2002 (Gerd-Rainer Horn) (S. 443)
Clayborne Carson, Zeiten des Kampfes. Das Student Nonviolent Coordinating Committee (SNCC) und das Erwachen des afro-amerikanischen Widerstands in den sechziger Jahren, Nettersheim 2004 (Fabian Virchow) (S. 444)

Wissenschaftliche Mitteilungen und Briefe an die Redaktion

"Vorbereitung zum Hochverrat". Die Internetausstellung "70 Jahre Wuppertaler Gewerkschaftsprozesse" (David Magnus Mintert)    (S. 447)
Die Aktualität der Ideen Rosa Luxemburgs im 21. Jahrhundert. Die 15. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz, Tokio, 1. und 2. April 2007 (S. 448)