Ihr Warenkorb ist leer.

IWK Heft 2-3, Juni 2006

IWK Heft 2-3, Juni 2006
Bild vergrößern
Herausgegeben von Peter Steinbach
Redaktion:
Andreas Graf (verantw.)
Wissenschaftlicher Beirat: Andreas Graf, Helga Grebing, Peter Lösche, Hans Mommsen, Henryk Skrzypczak, Hermann Weber
Redaktionsschluß des Heftes: 15. November 2007

Preis: 14,72 EUR

inkl. 5 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage


Andreas Graf: Wir sind Elite. Warum wir immer noch erscheinen (S. 141)

Richard Albrecht: Alte Armut - neue Armut. Zur Theorie und Empirie des Pauperismus (S. 145)

Thomas Meese: Im Kontinuum des Arbeiterzwangs. Kapitalismus - Prekarität - Zwangsarbeit (S. 162)

Siegfried Grundmann: Adolf Sauter - Kommunist, Verräter, V-Mann der Gestapo und anderer Dienste. Stationen einer Karriere (S. 169)

Knud Andresen: Kommunistische Politik an höheren Schulen. Der Sozialistische Schülerbund 1926 - 1932 (S. 237)

Nils Ferberg: Sozialdemokratische Aktivitäten unter den Deutschbalten in Lettland (S. 256)

Dieter Nelles: Nationalsozialismus im Unterricht. Befunde und Überlegungen zum Geschichtsunterricht in der Einwanderungsgesellschaft (S. 275)

Wladislaw Hedeler und Andrej Savin: Die Deutschen in der UdSSR - eine "fünfte Kolonne"? Die sowjetisch-deutschen Beziehungen Mitte der 1920er Jahre aus der Sicht der OGPU (S. 305)

Christopher Schmidt: Die deutschen Gewerkschaften zwischen 1933 und 1945: Kapitulation und Anpassung - Wartestand und Widerstand. Ein Tagungsbericht (S. 325)

Hartmut Rübner: Nischengesellschaft oder "Gefälligkeitsdiktatur"? Neuere Untersuchungen zum Verhältnis von Anpassung, Zustimmung und Dissens im "Dritten Reich" (S. 333)

Reiner Tosstorff: "Deutsche Volksfront 1932 - 1939". Ursula Langkau-Alex' Opus magnum (S. 350)

Ilko-Sascha Kowalczuk: In Geiselhaft. Auf der Suche nach der Opposition (S. 357)

Neue Literatur

Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 19. Jahrhundert. Institutionen und Rechtspraxis im gesellschaftlichen Wandel. Bd. 1: Um 1800. Hrsg. von Peter Brandt, Martin Kirsch und Arthur Schlegelmilch, Bonn 2006; Quellen zur europäischen Verfassungsgeschichte im 19. Jahrhundert. Institutionen und Rechtspraxis im gesellschaftlichen Wandel, Teil 1: Um 1800. Hrsg. von Peter Brandt, Martin Kirsch und Arthur Schlegelmilch, 1 CD-ROM, Bonn 2004 (Heinz Warnecke) (S. 364)
Ulrike Jureit, Generationenforschung, Göttingen 2006 (Gerd Dietrich) (S. 365)
Richard Saage, Demokratietheorien. Historischer Prozess - Theoretische Entwicklung - Soziotechnische Bedingungen. Eine Einführung. Lehrbuch, Wiesbaden 2005 (Volker Gransow) (S. 366)
Giorgio Penzo, Die existentielle Empörung. Max Stirner zwischen Philosophie und Anarchie, Frankfurt a. M. u. a. 2006 (Maurice Schuhmann) (S. 367)
Tânia Puschnerat, Clara Zetkin: Bürgerlichkeit und Marxismus. Eine Biographie, Essen 2003 (Gilbert Badia) (S. 370)
Gerd Schirrmacher, Hertha Kraus - Zwischen den Welten. Biographie einer Sozialwissenschaftlerin und Quäkerin (1897 - 1968), Frankfurt a. M. u. a. 2002 (Ursula Langkau-Alex) (S. 371)
Svetlana Jebrak, Mit dem Blick nach Russland. Lydia Cederbaum (1878 - 1963). Eine jüdische Sozialdemokratin im lebenslangen Exil, Bonn 2006 (Wladislaw Hedeler) (S. 374)
Erich Brost, Wider den braunen Terror. Briefe und Aufsätze aus dem Exil, Bonn 2004 (Ursula Langkau-Alex) (S. 375)
Mario R. Dederichs, Heydrich. Das Gesicht des Bösen, München und Zürich 2005 (Manfred Weißbecker) (S. 377)
Friedrich Winterhager, Günther Gereke. Ein Minister im Spannungsfeld des Kalten Krieges. Biographischer Essay, Ludwigsfelde 2002 (Gerd Dietrich) (S. 379)
Der Fall Otto Gross. Eine Pressekampagne deutscher Intellektueller im Winter 1913/14. Hrsg. von Christina Jung und Thomas Anz, Marburg an der Lahn 2002 (Albrecht Götz von Olenhusen) (S. 380)
Le Milieu Intellectuel Catholique en Allemagne, sa Presse et ses Réseaux (1871 - 1963). Das katholische Intellektuellenmilieu in Deutschland, seine Presse und seine Netzwerke (1871 bis 1963). Hrsg. von Michel Grunewald und Uwe Puschner, Bern u. a. 2006 (Gerd Dietrich) (S. 381)
Auf dem Weg zu einer sozialistischen Erziehung. Beiträge zur Vor- und Frühgeschichte der sozialdemokratischen "Kinderfreunde" in der Weimarer Republik. Eine Festschrift für Heinrich Eppe. Hrsg. von Roland Gröschel, Essen 2006 (Sven Steinacker) (S. 382)
Die Grenzgänger und Frank Baier, 1920. Lieder der Märzrevolution, 1 CD-ROM, Bremen 2005 (Maurice Schuhmann) (S. 384)
Oliver Kersten, Die Naturfreundebewegung in der Region Berlin-Brandenburg 1908 - 1989/90. Kontinuitäten und Brüche, Berlin 2007 (Klaus-Dieter Groß) (S. 384)
Axel Ulrich, Politischer Widerstand gegen das "Dritte Reich" im Rhein-Main-Gebiet, Wiesbaden 2005 (Klaus Drobisch)    (S. 386)
Detlef Mühlberger, Hitler's Voice. The Völkischer Beobachter, 1920 - 1933. 2 vols. Vol. 1: Organisation and Development of the Nazi Party. Vol. 2: Nazi Ideology and Propaganda, Oxford u. a. 2004 (Manfred Weißbecker) (S. 387)
Kurt Pätzold, Der Führer ging, die Kopflanger blieben. Ein historisches Finale und aktuelle Kontroversen, Köln 2005; Kurt Pätzold, Im Rückspiegel: Nürnberg. Der Prozeß gegen die deutschen Hauptkriegsverbrecher 1945/46, Köln 2006 (Richard Albrecht) (S. 389)
Peter Kuckuk, Die Ostasienschnelldampfer Scharnhorst, Potsdam und Gneisenau des Norddeutschen Lloyd. Ein Beitrag zur Schiffbau- und Schiffahrtsgeschichte des Dritten Reiches, Bremen 2005 (Adolf E. Hofmeister) (S. 391)
Heinz Schütte, Zwischen den Fronten. Deutsche und österreichische Überläufer zum Viet Minh, Berlin 2006 (Ulrich van der Heyden) (S. 392)
Sobhanlal Datta Gupta, Comintern and the Destiny of Communism in India 1919 - 1943. Dialectics of Real and a Possible History, Kolkata 2006 (Helmut Peters) (S. 393)
François Godicheau, La guerre d'Espagne. République et révolution en Catalogne (1936 - 1939), Paris 2004 (Reiner Tosstorff) (S. 394)
Chris Ealham, Class, Culture and Conflict in Barcelona, 1898 - 1937, London und New York 2005 (Reiner Tosstorff) (S. 396)
Walter Haubrich, Spaniens schwieriger Weg in die Freiheit. Von der Diktatur zur Demokratie. Bd. 4: 1979 - 1981, Berlin 2005 (Maurice Schuhmann) (S. 398)
Sowjetjugend 1917 - 1941. Generation zwischen Revolution und Resignation. Hrsg. von Corinna Kuhr-Korolev, Stefan Plaggenborg und Monica Wellmann, Essen 2001 (Ralf Zwengel) (S. 399)
Youngok Kang-Bohr, Stalinismus in der ländlichen Provinz. Das Gebiet Voronez; 1934 - 1941, Essen 2006 (Wladislaw Hedeler) (S. 401)
Simon Ertz, Zwangsarbeit im stalinistischen Lagersystem. Eine Untersuchung der Methoden, Strategien und Ziele ihrer Ausnutzung am Beispiel Norilsk, 1935 - 1953, Berlin 2006 (Wladislaw Hedeler) (S. 403)
Zwangsarbeit im Europa des 20. Jahrhunderts. Bewältigung und vergleichende Aspekte. Hrsg. von Hans-Christoph Seidel und Klaus Tenfelde, Essen 2007 (Wladislaw Hedeler) (S. 405)
Henry Leide, NS-Verbrecher und Staatssicherheit. Die geheime Vergangenheitspolitik der DDR, Göttingen 2005 (Kurt Schilde) (S. 405)
Gregor Ohlerich, Sozialistische Denkwelten. Modell eines literarischen Feldes der SBZ/DDR 1945 bis 1953, Heidelberg 2005 (Ulrich Prehn) (S. 407)
Unsere Feinde. Konstruktionen des Anderen im Sozialismus, Hrsg. von Silke Satjukow und Rainer Gries, Leipzig 2004 (Gerd Dietrich) (S. 408)
Agit 883. Bewegung, Revolte, Underground in Westberlin 1969 - 1972, Hrsg. von Rotaprint 25, Hamburg und Berlin 2006 (Detlef Siegfried) (S. 409)
Richard David Precht, Lenin kam nur bis Lüdenscheid. Meine kleine deutsche Revolution, Berlin 2005 (Sven Steinacker) (S. 411)
Niek G. Pas, Imaazje! De verbeelding van Provo (1965 - 1967), Amsterdam 2003 (Gerd-Rainer Horn) (S. 413)

Wissenschaftliche Mitteilungen und Briefe an die Redaktion

Gedankenlosigkeit oder Mißbrauch? (S. 416)
Replik auf Manfred Weißbeckers "Juwelen oder gewöhnliche Glassteinchen im Streit um den Faschismusbegriff?" (Andreas Umland) (S. 421)
Helmut Bleiber (19. November 1928 bis 3. Mai 2007) (Walter Schmidt) (S. 422)
Errata - Corrigenda (Ottokar Luban)    (S. 423)