Ihr Warenkorb ist leer.

Sklaven Heft 36

Sklaven Heft 36
Bild vergrößern
Redaktion: Stefan Döring, Annett Gröschner, Andreas Hansen, Bert Papenfuß, Stefan Ret, Klaus Wolfram

Berlin Mai 1997 (Im Rekordjahr)

Preis: 5,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage


2      Annett Gröschner Betriebsausflug nach Heidelberg
3      Jörg Foth Berlin Ecke NO
6      Erhard Weinholz Gottfried, Hertha, das Politbüro und ich oder: Die nicht enden wollende
        Geschichte
12    Andrej Morovic/Uwe Hassler Silba (2)
15    Franz Jung Die englische Industrie auf der britischen Reichsausstellung
18    Friedhelm Schrooten Baaders Iso Rivolta. Kfz-Gutachten
20    Thomas Martin Die Zeitung oder Berliner Spaziergang
24    Gerd Schönfeld Ariost Mistolani (2)
26    Uwe Radloff Suizid oder Sozialismus
27    Warnfried Dettling Vor einem neuen Gesellschaftsvertrag? Die Beziehungen zwischen Staat,
        Wirtschaft und Gesellschaft müssen neu gestaltet werden
29    Rolf Dietrich Schwarz »Bonn ist nicht Weimar!« Aber ist Berlin Berlin? Der Sozialstaat am
        Abgrund
31    Wolfgang Engler »v« gleich Null
32    Rabocaja Gazeta/IlI. Gesamtrussische Gewerkschaftskonferenz Zur Geschichte des
        starken Willens (3) [Ü./K.: Wladislaw Hedeler]
34    Wolfram Kempe T-Tag. Gott
34    Bert Papenfuß nam nado bolsche
35    Boris Kagarlitzki Der Protesttag, der nicht zum Widerstandstag wurde
        [Ü./K.: Wladislaw Hedeler]
36    Hans Schulze Dankschreiben an Jan Faktor
37    Harry Rosina Tod im 142er Bus. Jon Krakauers Buch »In die Wildnis«
38    SKLAVEN Markt Veranstaltungsplan
39    Renate Koßmann SKLAVEN Markt oder Warum Lesungen?
39    Jörn Luther noch einmal: der SKLAVENmarkt. eine erwiderung
40    Key Pankonin Unterhaltung über Formate

Abbildungen: Jörg Foth, S. 3-5; DAG, S. 9, 20/21, 25, 30,40; Dirk Teschner, S. 12-16, 22-24, 31, 35-37, 39; Roger Gloor, Personenkraftwagen der 60er Jahre, Köln 1994, S. 18; Illustrierte Geschichte des Bürgerkrieges in Rußland 1917-1921, Berlin 1929, S. 32/33; Silka Teichert, S. 34.