Ihr Warenkorb ist leer.

Sklaven Heft 41

Sklaven Heft 41
Bild vergrößern
Redaktion: Stefan Döring, Annett Gröschner, Andreas Hansen, Bert Papenfuß, Stefan Ret, Klaus Wolfram

Berlin Oktober 1997 (Im Rekordjahr)

Preis: 5,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage


2      Michael Öldürüldü Boheme und Demokratie – Alles Test & der Rrrrest
3      Mario Velarde Chronik eines Betrugs
5      Agentenkollektiv High & down. Besuch und Gegenbesuch von Senn und Kumpel.
        Realfiktion über die natürlichen Unterschiede von zwei unabhängigen Bergarbeiterkulturen
        als Paradebeispiel europäischer Mündigkeit (1)
9      Igor Trutanow Die Vendetta. Ein Eastern
11    Klaus Hölzle Von der Leichtigkeit aufzuwachen
14    Franz Jung Das tragische Schicksal des Dr. Wilhelm Reich. Im Dschungel der Grenzgebiete
        der Bio-Physik [K.: Andreas Hansen]
18    Jan B. Reisig Wie meine Seele einen neuen Körper suchte (1)
20    Jochen Berg Berliner Bilder
22    Hans Peter Gansner Die Victoria blüht heute nicht!
25    Annett Gröschner Menschen an unserer Rückseite (13/3): Zweites Drama nach Ibsen –
        Gerda am Friedrichshain
28    Leo Trotzki Zur Geschichte des starken Willens (7) [Ü.: Alexandra Ramm]
31    Peter Brasch Hellersdorfer Kellerloch
32    Hugo Velarde Diktatur und Reisen (1): In memoriam Jürgen Kuczynski
34    Guillaume PaoIi Wieviel Zwerge braucht ein Schrebergarten? Anmerkungen zu Uwe Timms
        Anmerkungen zu den Glücklichen Arbeitslosen
39    SKLAVEN Markt Oberwasser/Dichter in den Ring!/146 Jahre Bohème
40    Stefan Döring/Jan Faktor/Bert Papenfuß Bohème und Diktatur – pazzifisten
        paxivisten/warum ist es unmöglich eine revolutionäre situation zu erzeugen

Abbildungen: David Vostell, S. 3, 8/9, 16/17, 20/21; Jochen Berg, S. 12, 18, 24, 31-37,39; N. I. Suchanow, 1917. Tagebuch einer Revolution, hrsg. von Iring Fetscher und N. Ehlert, Köln 1965, S. 28; Archiv Bert Papenfuß, S. 40.