Ihr Warenkorb ist leer.

Peter Brasch: Status Quo

Peter Brasch: Status Quo
Bild vergrößern
PAMPHLETE NR. 11
Essays, Skizzen und Porträts aus dem Nachlaß herausgegeben von Peter Böthig und Petra Schramm.
Mit Grafiken von Peter Brasch und Petra Schramm.
»Nicht die Illusionen wurden massakriert, sondern die Massaker wurden illusioniert.«

Preis: 14,03 EUR

inkl. 5 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage


»Nicht die Illusionen wurden massakriert, sondern die Massaker wurden illusioniert. Atmungslos: Ein Hohnlachen für/ mit/ gegen die symmetrische Welt, die mich völlig asymmetrisch 1976 der Universität verwies und mir für den Hörsaal der Frauenklinik wegen unsozialistischem Verhalten und Trunkenheit auf der Bühne Hausverbot erteilte... Dem Seziertisch der Sozialisten entgangen, tot im bolivianischen Urwald oder in den Abhörsälen, egal, ich war froh, daß ich mir diese Verrenkung nicht mehr antun mußte: zwischen veraalten Jounalistikvolontären zu versiechen, so froh, daß ich bei meinem Abgang noch mal gegen die Regenrinne der Karl-Marx-Universität pinkelte, wo die Illusionen bereits archiviert wurden, als sie noch nicht mal Ideale waren.«
Aus: Leuchtspur der Narben

PAMPHLETE NR. 11
174 Seiten, Karton, Fadenheftung, ISBN 978-3-86163-122-4