Ihr Warenkorb ist leer.

Abwärts! – Heft 21 (Juli 2017)

Abwärts! – Heft 21 (Juli 2017)
Bild vergrößern
Redaktion: Charlotte Krafft, Robert Mießner, Bert Papenfuß, Kai Pohl, Stefan Ret, Kristin Schulz, Hugo Velarde, Karsten Wildanger. Fotos: Ute Zscharnt. Titelschriftzug: Max Stock. Layout: Antje Steinke. Druck: Druckerei Bunter Hund, Berlin (www.druckerei-bunterhund.de)

Preis: 6,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage


2 DAS ENDE DER VOLKSBÜHNE AM ROSA-LUXEMBURG-PLATZ – Norbert W. Schlinkert – Zu Ute Zscharnts Fotografien

3 STEINWEG, MÜLLER, SHAKESPEARE, SCHLUSS Thomas Martin – Was wir Realität nennen, ist nur eine andere Definition für Krise.

4 FRANKENSTEIN – Ron Kolm (Übers.: Jürgen Schneider) – Die Ensemblemitglieder kletterten hoch auf Plattformen, bis sie den Körper des Monsters gebildet hatten.

5 VORHANG ZU, DAS SPIEL BEGINNT! Henryk Gericke – Die Weltverbesserer bangen zunächst einmal um ihren Wahlkreis.

6 ICH LIEBE DIE ALBANER. VIER GEDICHTE
Shpëtim Selmani (Übers.: Zuzana Finger) – Sie geben an, wenn sie von Schlägereien sprechen. Und sterben nach jedem Meer.

8 ICH MAG DIE DEUTSCHEN Kai Pohl – Sie sagen, sie hätten den Krieg verloren. Sie leben gern auf Inseln.

9 DU WEICHE NICHT UM HAARESBREITE. ZU MEINER MUTTER CHRISTA WOLF – Annette Simon – Was um Gottes Willen soll das heißen? Kann das nicht auch das Bild für die Unlebendigkeit einer Salzsäule sein, die in Selbstgerechtigkeit erstarrt ist?

15 ABSCHIED UND ANKUNFT –
Jörg-Michael Koerbl – Jetzt darf ich mich in den Tunneln vergraben.

15 VERKOMMEN & ABSCHIEB Silbenhochzeit – Wenn er mit dem Auto prahlt / und sich auf Mallorca aalt / und im Vollrausch dort vertiert / ist er wirklich integriert.

16 DIE WELT ALS WILLE UND WAHNVORSTELLUNG – Carola Göllner – Die Palette der verkehrsrechtlichen Verstöße war bunt, vielfältig und wachstumsorientiert.

18 JOCHENS NIEDERLAGE – Su Tiqqun – Ich erstarrte in einem Stellungskrieg, der sich als gesellschaftlicher Entwurf in kulturellem Gewand ausgab.

21 DU BIST EIN VORBILDHAFTER MARSIANER / DU BIST EIN ORDENSRITTER VON DER VENUS – Ilia Kitup (Übers.: Natalia Maximova) – Du wolltest Recht, aber es kam wie immer. Wie ist ein solcher Wahnsinn möglich?

22 WAS SOLL ICH NOCH SAGEN? –
Joshua Groß – Sind die Junkies die Allwissenden, die an ihrer eigenen Bedeutung verzweifeln?

25 IMMER WIEDER FREUE ICH MICH …– Bert Papenfuß – Richtiges Leben ist falsch, müpfen die Jungspunde auf.

26 WACHABLÖSUNG –
Mareile Fellien – Ein Haus bauen, das kriegen wir hin, aber eins professionell abreißen, darin sind wir echte Nieten.

28 L.I.T. – Jürgen Schneider – „Er kann Sonett!“ So what?

30 AMORE PLASTIK –
Leonhard Hieronymi + Charlotte Krafft – Draußen gafft die Sonne langsam ihre letzten Spannerblicke über die Brüste Venezuelas.

35 MAGIC MANTRAS – Robert Mießner – Eine Mitternachtsorgel legt ihre Schleifen aus.